Project

General

Profile

LoginTool

Das LoginTool ist ein mit C# geschriebenes Windows-Programm, dessen Ziel die Einbindung der Home-, Shared-Verzeichnisse, Drucker, Scanner, die Anzeige des aktuellen Kontostandes und der Belegung des Home-Verzeichnisses auf dem Uni-Server.

Input für LoginTool ist die Datei CONFIG.XML, die vom vmchooser bereitgestellt wird.

Die aktuelle Version des LoginTools kann unter Windows XP, Vista und 7 installiert werden und steht in 2 Versionen zu Verfügung. Die PC-Version ist für private PC's gedacht und setzt die Verwendung vom VPN voraus. Die RZPOOL-Version dient NUR zur Verwendung der Drucker in der Pool-Umgebung der Uni-Freiburg. In dieser Umgebung ist eine Anmeldung für das Einbinden der Laufwerke (Gemeinsames Laufwerk und Homeverzeichnis) NICHT notwendig.

Bemerkung: Das LoginTool installiert zwar die Drucker aber nicht die notwendige Treibers. Aus diesem Grund müssen die Treiber ein einziges Mal per Hand installiert werden, dann bleiben diese immer in der Treiber-Sammlung Windows'.

Support

Die Anwendung wird zur Zeit von Javier Castillo bearbeitet.
Fragen, Anregungen und Probleme im Lehrpool der Universität bitte an melden.

Support für private Rechner

Die Universität Freiburg bietet keinen Support für die Verwendung dieses Tools auf privaten Rechnern!
Bitte benutzen Sie die Anwendung auf eigenes Risiko.

Erste Installation

  1. Das LoginTool steht in 2 Versionen zu Verfügung, die PC- und die RZPOOL-Version . Laden Sie die gewünschte Version herunter.
  2. Installieren Sie das Programm und starten Sie ihren Rechner neu.
  3. Standardmäßig wird das LoginTool in die Autostart-Liste hinzugefügt und sollte bei jedem Hochfahren des Rechner automatisch starten. Sobald das LoginTool gestartet wird, melden Sie sich mit ihrem MyAccount-Daten an.
  4. Öffnen Sie den Windows Explorer (Windows-Taste + e) und geben Sie in die Adressleiste folgende Adresse ein: \\pub-ps03.public.ads.uni-freiburg.de
  5. Nun sollten alle Netzwerkdrucker aufgelistet werden. Machen Sie Rechtsklick auf den zu installierendem Drucker und wählen Sie die Option "Verbinden" aus. Diesen Punkt können Sie wiederholen, falls Sie mehrer Drucker installieren möchten.

Bemerkung: Eine Anmeldung im LoginTool ist nur während einer Sitzung gültig. Sobald ein Benutzer sich abmeldet oder den Rechner runterfährt, läuft die Anmeldung ab. Immer beim Starten einer Sitzung ist eine Anmeldung im LoginTool notwendig, um das persönliche Laufwerk oder die Drucker zu benutzen.

Adressleiste nicht sichtbar?
  • Öffnen Sie den Explorer und klicken Sie auf Ansicht - Symbolleisten - Adressleiste. Oben rechts sehen Sie nun ein kleines Feld "Adresse".
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und entfernen Sie den Haken bei "Symbolleisten fixieren".
  • Nun können Sie die Adressleiste mit Hilfe der Maus an die richtige Position schieben.
  • Wenn die Adressleiste richtig positioniert wurde, fixieren Sie diese wieder.

Gemeinsame Laufwerke

Das LoginTool bindet ein gemeinsames Laufwerk L: ein. Das Laufwerk ist Passwortgeschützt und kann im Universitätsnetz oder mittels VPN-Verbindung auch außerhalb der Universität eingebunden werden.

Das zweite gemeinsame Laufwerk G: ist permanent eingebunden und nicht passwortgeschützt. Das Laufwerk G: kann bei WindowsXP mittels "Netzlaufwerk verbinden" und der Eingabe vom Pfad \\lehrpools.files.uni-freiburg.de\lehrpools eingebunden werden. G: kann nur im RZ-Netz eingebunden werden.

Programmfeatures

Einige Eigenschaften des Programms:

- da das Netzwerk nicht vor dem Programmstart eingebunden ist, testet das LoginTool eine Minute lang, ob das Netz schon eingebunden ist,
- sollte irgendein Problem mit dem Netzwerk auftreten, wird die Ausführung des LoginTools abgebrochen und eine Warnmeldung ausgegeben,
- ist das Laufwerk B: oder die Konfigurationsdatei CONFIG.XML nicht verfügbar, wird eine leere Anmeldemaske ausgegeben. In diesem Fall werden die RZ01-, RZ02-, UB201- und UB202-Drucker installiert.

Update

Falls Sie eine alte Version des Programm aktualisieren möchten, ist eine Deinstallation der alten Version unumgänglich.

  • Gehen Sie auf Start -> Systemsteuerung -> Software
  • Deinstallieren Sie das Logintool (Anmeldung)
  • Installieren Sie die neue Version des Logintools

Aufbau von CONFIG.XML

Die vom vmshooser bereitgestellte CONFIG.XML Datei soll wie folgt aufgebaut sein (für LoginTool relevante Einträge):

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<settings>
  <eintrag>

    <username param="RZ-Kennung des Benutzers"/>

    <home param="" /> <!-- wenn param=="true", dann wird das Homeverzeichnis verbunden --> 

    <shareds param=""> <!-- wenn param="true", werden die gemeinsame Laufwerke verbunden -->
      <shared name="" path="" pass=""></shared> 
      <!-- Bsp. name="PUBLIC\\lehrpool" path="\\\\lehrpool.files.uni-freiburg.de\\lehrpool" pass="Passwort zum gemeinsamen Laufwerk" -->
    </shareds>

    <printers>
      <printer name="Name des Druckers z.B. rz01" path="Pfad zum Drucker, z.B. pub-ps03.public.ads.uni-freiburg.de"></printer>
      ... // Eintrag von mehreren Druckers möglich
    </printers>

    <scanners>
      <scanner name="" path=""></scanner>
      ... // Eintrag von mehreren Scanners möglich
    </scanners>

    <info param=""> 
    <!-- hier kann die Info festgelegt werden, die beim Ausführen des Logintools angezeigt wird 
      wenn info==null, dann wird "Speichern Sie bitte Ihre Dateien im Homeverzeichnis K: oder unter "Eigenen Dateien"!
      Speichern Sie wichtige Daten nie außerhalb Ihres Homeverzeichnisses, da diese sonst nach dem Abmelden verloren werden." 
      angezeigt
    -->
  </eintrag>
</settings>